Kontakt

Psychotherapie Fricker
Deborah Fricker
079 593 94 60
  info@psychotherapie-fricker.ch
Psychotherapie Fricker


Ablauf einer Therapie

Ich weiss, es braucht Mut und Überwindung, psychologische Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Möglicherweise tun Sie das zum ersten Mal. Vielleicht kann hier ein Perspektivenwechsel helfen: dass es keine Schwäche ist, sich Hilfe zu holen, sondern eine Stärke. Jeder Mensch kann Hilfe oder Unterstützung in gewissen Bereichen gebrauchen und Sie sich zu holen, bring einem weiter.

1. Sie betrachten mein Angebot
Ich biete in erster Linie Online-Psychotherapie an. Bei Nachfrage biete ich natürlich auch Gespräche im konventionellen Setting (von Angesicht zu Angesicht) an, dies müsste aber vorgängig besprochen werden, da ich aktuell keinen Praxisraum habe. Es besteht auch die Möglichkeit einer Mischform der Therapie (konventionell und online).

2. Sie registrieren sich
Bevor wir die erste Therapiesitzung haben, müssen Sie sich registrieren und sich mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Bestimmungen zum Datenschutz einverstanden erklären.

3. Sie entscheiden sich nach Möglichkeit bereits für eine Interaktionsart
Folgende Interaktionsarten sind möglich:

  • Reguläres Telefon
  • Videotelefonie (Sie benötigen dafür Skype, Facetime oder Whatsapp)
  • Live-Chat (Sie benötigen Skype oder Whatsapp)
  • Email

4. Wir vereinbaren einen Termin
Um den Termin für ein erstes Gespräch zu erhalten, kontaktieren Sie mich per Telefon, Email oder Kontaktformular. Zu einem späteren Zeitpunkt ist auch die Online-Terminbuchung möglich. Bitte beachten Sie, dass ich telefonisch nicht sehr gut erreichbar bin, da ich oft in Gesprächen besetzt bin. Sie können mir aber auf der Combox eine Nachricht hinterlassen. In der Regel antworte ich auf Kontaktanfragen innerhalb von 30 Stunden. 

Ein Erstgespräch dauert mindestens 60 Minuten. Dort benennen Sie Ihre Schwierigkeiten und Probleme und, falls vorhanden, berichten über Ihre Symptome. Gemeinsam werden wir dann Ihre Veränderungsabsichten, -wünsche und -ziele besprechen und eruieren, was für Sie im gegenwärtigen Moment hilfreich wäre. Am Anfang einer Therapie empfehle ich zeitnahe Folgetermine. Dies hat den Vorteil, dass sowohl Sie wie auch ich intensiver an Ihren Themen arbeiten können und es so zu einer schnelleren Symptomverbesserung kommt. Nach ein paar Wochen kann meist das Behandlungsintervall ausgeweitet werden. Wie dieses Behandlungsintervall und auch die Therapiedauer aussehen sollen, bestimmen selbstverständlich Sie.