Kontakt

Psychotherapie Fricker
Deborah Fricker
079 593 94 60
  info@psychotherapie-fricker.ch
Psychotherapie Fricker


Meine Kompetenzen

«Der Therapeut muss danach streben, für jeden Patienten eine neue Therapie zu kreieren.»  Irvin D. Yalom, Der Panama-Hut

Beratungs- und Behandlungsschwerpunkte

  • Weiterentwicklung und Veränderungswünsche in der Persönlichkeit
  • Umgang mit Stress und Schwierigkeiten im Arbeitsumfeld
  • Reduktion von Stresssymptomen
  • Erschöpfung und Burnout
  • Depressive Störungen
  • Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Psychosomatische Störungen
Während meinen letzten vier Berufsjahren habe ich mich intensiv mit Thematiken im Arbeitsumfeld und Stress befasst. Mit den genannten Schwerpunkten kenne ich mich am besten aus, meine Fachkenntnisse sind jedoch breit gefächert.
Weiterlesen...Ich habe Menschen mit Schwierigkeiten in der Arbeitsumgebung und den daraus folgenden Stresssymptomatiken (körperliche Beschwerden, Schlafstörungen, Erschöpfung, Angst und Depression) begleitet. Bei verschiedenen Firmen wie z.B. ABB, General Electric (ehemals Alstom) und Axpo hatte ich die Gelegenheit, Einblick in ihre Arbeits- und Umstrukturierungsprozesse zu erhalten. Dabei habe ich von Stress Betroffene nach Krankschreibung bei Ihrer Arbeitswiedereingliederung begleitet. Ich kenne die heutige Arbeitswelt, deren Besonderheiten und Herausforderungen. Diese wird für viele Menschen zunehmend zur Überforderung. Die Anforderungen sind immens, der Druck ist hoch, die Angst vor einem Jobverlust allgegenwärtig. Viele funktionieren einfach nur noch und versuchen ihre Leistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten, obwohl sie vielleicht schon körperliche, geistige oder psychische Auswirkungen von Stress spüren.

Weitere Themen

  • Life-Domain-Balance (Umgangsprachlich Work-Life-Balance)
  • Schwierige Lebenszeiten und Krisen meistern
  • Selbstbewusstsein und -vertrauen fördern
  • Unterstützung bei körperlicher Erkrankung
  • Erlernen von Entspannungsmethoden (Progressive Muskelrelaxation, Atemübungen, Achtsamkeitsmeditation, Imaginationsübungen)
  • Mentale Unterstützung im Sport

Was ich nicht anbiete

  • Behandlung während akuter Suizidalität
  • Therapie von akuten Psychosen
  • Unterstützung bei hirnorganischen Störungen
  • Suchttherapie im Allgemeinen (Alkohol, Drogen, Medikamente sowie Verhaltenssüchte wie z.B. Spielsucht)
  • Paartherapien
  • Medikamentöse Behandlung (Bei Bedarf kann diese z.B. über Ihren Hausarzt laufen)
  • Ausstellen von Arbeitsunfähigkeitszeugnissen
  • Erstellen von Berichten und Gutachten für die IV und andere Versicherungen (Ausnahme: Direkte Beauftragung der Versicherung selbst)
Reduzieren